Selbstliebe und Lebenslust

Selbstliebe und Lebenslust

Selbstliebe und Lebenslust

Familien- und Systemaufstellungen
und Grundlagen der spirituell – systemischen Aufstellungsarbeit nach Siegfried Essen

in diesem Seminar verkörpern wir unsere beiden Wirklichkeiten, die materielle und spirituelle Seite unserer Existenz. Wir werden uns der Verbundenheit in Freiheit bewusst. Durch das reine Wahrnehmen kommt die bedingungslose Liebe wieder ins Fließen.

In Form von „Wunderaufstellungen“ nehmen wir unseren Wunsch nach Veränderung ernst. Dabei erfahren wir Lösungen auf einer anderen Ebene und öffnen uns für die Realität des Wunders im Hier und Jetzt.  Durch den heilsamen Umgang mit Verletzungen und Traumata, durch Vergebung und Ausgleich können unsere Wunden heilen. Liebe wird in Systemen wieder spürbar.

Dabei arbeiten wir mit den Anliegen der Teilnehmer*innen. Es eignen sich sämtliche Themen, bei denen die Lösungssuche über den Kopf nicht ausreicht – private Schwierigkeiten sowie berufliche Herausforderungen. Dialogrunden, Methoden der Achtsamkeitspraxis, Musik und Bewegung unterstützen die Prozesse.         

Das Seminar wird als Teil des Modul 1 der SSA-Ausbildungsreihe von Siegfried Essen anerkannt.

Termin:
Samstag
22.06.2024, 10:00 – 17:00 Uhr
Sonntag 23.06.2024, 09:30 – 16:00 Uhr

Kostenloses Online-Infogespräch am
06. Juni 2024, 19:30 Uhr

Verpflegungs- und Übernachtungsmöglichkeiten im naheliegenden Ort in 10 Minuten mit dem Auto erreichbar. Auf Wunsch verschicken wir gerne eine Liste. Wir reservieren einen Tisch fürs Mittagessen & bilden Fahrgemeinschaften.

Beitrag:
260 EUR Teilnahme an beiden Tagen
100 EUR zusätzlich für eigene Aufstellungen

Anmeldung: juamho@icloud.com

Leitung: Julia Amelia Horny und Monika Herzog Zoller

Mehr Information unter: www.systemischedialoge.com und www.praxis-dreispitz.ch