Yoga der Energie

Yoga der Energie

Yoga der Energie

der Weg des Hatha-Yoga

„Gleichgültig, ob man jung, im mittleren oder fortgeschrittenen Alter ist, sogar wenn man krank oder schwach ist, jeder kann mit der Praxis des Yoga beginnen.“                                                                                           Hatha-Yoga-Pradipika 1.64

Ein Vormittag zur Einführung in eine besonders feinstoffliche und achtsame Form der Yogapraxis mit Rebecca Pelny: „Verbringe einen Vormittag mit Dir. Spüre Dich und deinen Körper, deine Emotionen und die Bewegungen deiner Gedanken. Erlebe Veränderung durch Deine Hinwendung zu Dir. Erlebe ein achtsames Üben von Körperhaltungen, erlebe Deinen Atem und die Beruhigung Deiner Gedanken. Erlebe Dich in deiner Ganzheitlichkeit.“

Bei Interesse ist ein fortlaufender Kurs nach Absprache möglich.

Was bedeutet Yoga der Energie? 

Im Yoga der Energie werden die traditionellen Techniken des klassischen Hatha-Yoga vermittelt. Als Besonderheit, welche den Yoga der Energie von allen anderen Yogarichtungen unterscheidet, liegt das Hauptaugenmerk auf der energetischen mentalen Ausrichtung der Übung. Durch Visualisierungen und Energielenkungen wird auf besondere, ganz eigene Art, die Konzentration erhöht und verhilft so, leichter in die Meditation zu kommen.
Im Yoga der Energie sind die klassischen Techniken so verändert und erweitert worden, dass sie den westlichen Bedürfnissen und den heutigen Lebensweisen angepasst sind. Im Mittelpunkt des Unterrichts steht ein schrittweise gestalteter Aufbau, der es ermöglicht, die Übungen präzise und den eigenen Bedürfnissen folgend, mit Achtsamkeit zu üben. Deshalb ist der Yoga der Energie für Anfänger und Fortgeschrittene jeden Alters bestens geeignet

Bitte bringt eine Yogamatte und ein Meditationskissen oder Bänkchen mit. Eine Decke und warme Socken empfehlen wir ebenfalls.

Termin: Sonntag, 09.06.2024,  von 10-13 Uhr

Beitrag: € 45.- ermäßigt € 35.- (ohne Nachweis)

Eine Spende für das Lehmhaus Liebenweiler ist ebenfalls möglich.

Mehr Info und anmelden unter: www.weltenraum.net